Buchvorstellung Hannes Heer: Das Leibgardisten-Denkmal in Darmstadt

Die verfälschte Erinnerung.
Vortrag und Diskussion

Am Leibgardistendenkmal am Schlossgraben kommen jedes Jahr zum Volkstrauertag Militärs zu einem Heldengedenken. Das Denkmal war zunächst nur den Gefallenen des 1. Weltkrieges gewidmet, wurde dann aber durch die Verbrechensorte des 2. Weltkrieges ergänzt. Dazu wurde die vorliegende Publikation erarbeitet, die belegt, dass alle der "geehrten" Einheiten an den Verbrechen der Wehrmacht 1941 bis 1945 beteiligt waren.

Beginn: 
Fri, 07.12.2018 18:30
Veranstalter: 
Bündnis gegen Rechts
Ort: 
DGB-Haus
Adresse: 
Rheinstr. 50
Kontakt: 
+0615784470