NSU 2.0

Rechtsextremistisches Netzwerk bei Polizei und Bundeswehr
Vortrag und Diskussion

Seda Basay-Yildiz und Mehmet Daimagüler Opferanwälte der Nebenklage, berichten über aktuelle Vorkommnisse zu NSU 2.0

Sind rechtsextreme Verbindungen bei Polizei und Bundeswehr ein Tabu-Thema? In Hessen wurden seit dem Bekanntwerden rechtsextremer Umtriebe bei Polizeibeamten 38 Polizisten vom Dienst suspendiert. Gegen sie laufen Ermittlungen der Staatsanwaltschaften und Disziplinarverfahren.

Welche Anziehung haben Polizei und Bundeswehr bei Rechtsextremisten? Welche rechten Netzwerke gibt es? Warum werden die NSU-Akten weiter unter Verschluss gehalten, jetzt nicht mehr 120 Jahre, sondern nur 30 Jahre? Wird hier nicht das Vertrauen in den Rechtsstaat nachhaltig beschädigt?

Beginn: 
Fri, 13.09.2019 19:00
Veranstalter: 
Bunt ohne Braun - Bündnis gegen Rechts im Landkreis Darmstadt-Dieburg
Ort: 
Vortragssaal des Landratsamtes Raum 1207
Adresse: 
64807 Dieburg, Albinistraße 23