Gestaltungsmodelle - Der optimierte Weg für sozial- ökologische Transformationsprozesse

Mit Dipl.-Ing. Carl-Otto Gensch, Öko-Institut Freiburg/Darmstadt
Vortrag und Diskussion

Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Identität und kulturelle Transformation - Wir im Anthropozän - können wir andere werden, um uns selbst und die Umwelt zu erhalten?".

„Wir sind dran“ ist deshalb der schlichte Titel des aktuellen Berichts des Club of Rome, der für eine neue Aufklärung wirbt. Gemeint ist nichts weniger als eine soziale Transformation zur globalen Nachhaltigkeit. Das setzt uns als Träger und Mitspieler voraus. Viele gute Initiativen weltweit lassen hoffen, aber unter welchen Bedingungen sind wir als Gesellschaft für eine Transformation bereit?

Diesen Bedingungen will die Veranstaltungsreihe mit namhaften Expertinnen und Experten des Club of Rome und Vertreterinnen und Vertretern aus Initiativen ausloten und diskutieren.

Beginn: 
Tue, 21.01.2020 18:30
Veranstalter: 
ev. Erwachsenenbildung Darmstadt
Ort: 
Das Offene Haus
Adresse: 
Rheinstraße 31