"echt jetzt"

Kabarett von HG Butzko beim politischen Aschermittwoch bei Agora
Theatervorführung

Wir haben bei Agora die besondere Freude den besten politischen Kabarettisten Deutschlands zu Gast zu haben.

Gleich nach Beginn seiner Kabarettistenkarriere erhielt er 1998 den Reinheimer Satirelöwen, und wenn er nicht auf den Brettern der Bühnen der Republik auftritt, dann kann man ihn auch im ZDF in der Anstalt erleben, zuletzt am 10.12.19. Zwischendrin schreibt er auch Bücher wie "Geld oder Leben – Eine Reise durch den Wirtschaftswahnsinn", so dass wir endlich verstehen wie das mit der Wirtschaft funktioniert. Mit "echt jetzt" lernen wir vielleicht wie Digitalstadt funktioniert...

Unglaublich, aber wahr, in einem sind sich Wissenschaften und Religionen einig: Der Mensch lebt nur im „Hier und Jetzt“. Und in einem sind sie sich außerdem auch noch einig: Hantiert der Mensch am Smartphone oder Tablet rum, ist er in dem Moment nicht im „Hier und Jetzt“, sondern im „Zewa“, also im „Wisch und Weg“. Und wenn man bedenkt, wie viel Einfluss dieses digitale Paralleluniversum bereits auf unser Leben hat, und wie sehr unsere globale Infrastruktur inzwischen von Computerviren und Hackerangriffen bedroht wird, oder noch schlimmer: von Twittereinträgen von Till Schweiger, dann muss man feststellen: Die wirklich Mächtigen sitzen nicht auf den Regierungsbänken, in den Parlamenten, oder an der Wall Street, die wirklich Mächtigen sitzen im Silicon Valley.

Und genau dorthin hat HG.Butzko diesmal seine investigativen Recherchefühler ausgestreckt, Hinter- und Abgründe beleuchtet, und Erschütterndes herausgefunden. Und zwar erschütternd für das Zwerchfell, aber auch für die grauen Zellen. Wie immer bietet auch „echt jetzt“ getreu dem Motto: „logisch statt ideologisch“ eine brüllend komische und bisweilen besinnliche Mischung aus schonungsloser Zeitanalyse, Infotainment, schnoddrigen Gags, Frontalunterricht und pointierter Nachdenklichkeit.

Beginn: 
Wed, 26.02.2020 20:00
Eintritt: 
15€
Veranstalter: 
Agora bewegt e.V.
Ort: 
Agora am Ostbahnhof
Adresse: 
Erbacher Straße 89
Kontakt: 
Axel Flörke kultur@agora-da.de