„Triumph der Frauen?!“ – Das weibliche Gesicht des Rechtspopulismus

Vortrag / Gespräch mit Dr. Stefanie Elies, Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin
Vortrag und Diskussion

Ist Rechtspopulismus reine Männersache? Weit gefehlt: Immer mehr Frauen in Europa geben ihre Stimme rechtspopulistischen Parteien. Und Frauen spielen in diesen Parteien immer öfter wichtige Rollen. Sie sollen den männlich dominierten Parteien ein vermeintlich modernes und sanfteres Gesicht verleihen. Die Studie „Triumph der Frauen? The Female Face of the Far and Populist Right in Europe“ geht diesem Phänomen nach. Fragen sind dabei: Mit welchen Inhalten sprechen rechtspopulistische Parteien Wählerinnen an? Weshalb wählen Frauen rechtspopulistische Parteien? Was ist geschlechter- und familienpolitisch im Spiel – kann man hier einen „Triumph der Frauen“ verzeichnen, oder ist das Gegenteil der Fall? Und: Welche fortschrittlichen Gegenstrategien gibt es?

Die Veranstaltung findet als Zoomkonferenz statt. Anmeldungen bitte an winfried.kaendler@ekhn.de. Der Link zur Konferenz wird kurz vor der Veranstaltung zugeschickt.

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe "Wie rechtsextremes Denken unsere Gesellschaft verändert" des Darmstädter Netzwerks für politische Bildung (Evangelische Erwachsenenbildung, Volkshochschule Darmstadt, Katholisches Bildungszentrum nr30, AStA der Hochschule Darmstadt).

Beginn: 
Tue, 20.04.2021 19:00
Add to Calendar
Eintritt: 
Spende
Veranstalter: 
Darmstädter Netzwerk für politische Bildung
Ort: 
Zuhause, Zoomkonferenz
Kontakt: 
Winfried Kändler, winfried.kaendler@ekhn.de
Flyer: