Zukunft braucht Zusammenhalt! Der Beitrag der Religionen zum Zusammenhalt unserer Gesellschaft

Eine Podiumsdiskussion
Podiumsdiskussion

Religionen spielen eine wichtige Rolle für Menschen. Ihr Verhältnis untereinander, aber auch zur Gesamtgesellschaft ist nicht immer einfach, manchmal voller Konflikte. Das Podiumsgespräch geht mit Vertreter*innen unterschiedlicher Religionen und der Soziologie der Frage nach, welchen Beitrag Religionen zur Überwindung der sich spaltenden und individualisierten Gesellschaft und zur Erhaltung des sozialen Friedens leisten können, und damit zum Zusammenhalt der Gesellschaft. Was heißt da überhaupt Zusammenhalt? Und wie kann der bereits existierende Dialog der Religionen dazu beitragen, wie kann er gesellschaftspolitisch wirksam werden? Oder spielen die Religionen in dieser Frage gar keine Rolle?

Teilnehmer*innen:

Prof. Dr. Lena Inowlocki, Soziologin, Frankfurt

Dr. Jehoschua Ahrens, Rabbiner, Darmstadt

Jürgen Micksch, evangelischer Pfarrer, Darmstadt

Rabeya Müller, Liberal-Muslimischer Bund, Münster

Die Veranstaltung findet als Zoomkonferenz statt. Anmeldungen bitte an winfried.kaendler@ekhn.de. Der Link zur Konferenz wird Ihnen kurz vor der Veranstaltung zugeschickt.

Die Veranstaltung ist organisiert vom Darmstädter Netzwerk für politische Bildung (Evangelisches Dekanat Darmstadt-Stadt, Volkshochschule Darmstadt, Kath. Bildungszentrum nr30, AStA der Hochschule Darmstadt).

Beginn: 
Wed, 19.05.2021 19:00
Add to Calendar
Eintritt: 
Spende
Veranstalter: 
Darmstädter Netzwerk für politische Bildung
Ort: 
Zuhause, Zoomkonferenz
Kontakt: 
Winfried Kändler, winfried.kaendler@ekhn.de