Gemeinsame Wege gehen – gegen Gewalt an Frauen

Auswirkungen von Gewalterfahrungen auf Gesundheit und Gesellschaft
Vortrag und Diskussion

Online-Fachvortrag im Rahmen des Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen. Der Vortrag ist kostenlos und richtet sich an alle Fachkräfte und Interessierten.

Prof. Dr. Petra Brzank von der Hochschule Nordhausen präsentiert aktuelle Studien mit Empfehlungen für soziale Institutionen, Politik und Verwaltung.

Häusliche und sexualisierte Gewalt gegen Frauen hat weitreichende und schwerwiegende Folgen: Für die Gesundheit der Betroffenen wie für unsere gesamte Gesellschaft. Prof. Dr. Petra Brzank von der Hochschule Nordhausen erläutert anhand neuester Studien die gesundheitlichen, sozialen und ökonomischen Folgen von Gewalt. Deutlich soll auch der Handlungsbedarf werden, der sich durch die sog. Istanbul-Konvention ergibt. Der Vortrag macht Lücken im System deutlich und soll Akteur*innen ermutigen, den Weg der Unterstützung gemeinsam zugehen. 

Anmeldeschluss ist der 22.11.

Beginn: 
Thu, 25.11.2021 14:00
Ende: 
Thu, 25.11.2021 16:30
Veranstalter: 
Netzwerk Gewaltschutz der Stadt Darmstadt und des Landkreises Darmstadt-Dieburg
Ort: 
Videokonferenz (Link bei Anmeldung)
Kontakt: 
Anmeldung: frauenbuero@darmstadt.de
Flyer: