Inside AfD. Wie ist die Partei wirklich – rechtspopulistisch oder völkisch-rechtsextrem?

Lesung, Vortrag und Diskussion mit Franziska Schreiber
Vortrag und Diskussion

Seit September 2017 ist die AfD mit 92 Abgeordneten im Bundestag und seit den Wahlen in Hessen im Oktober 2018 auch in allen Landesparlamenten vertreten. Sie inszeniert einen medienwirksamen Konfrontationskurs zu den etablierten Parteien. Doch was treibt die Rechtspopulisten hinter den Kulissen an – und ist die Fremdenfeindlichkeit eine geteilte Grundposition aller?

Auskunft darüber gibt Franziska Schreiber, die noch 2017 im Vorstand der Jungen Alternativen, der Jugendorganisation der AfD, saß. Schreiber stellt fest: „Die Wähler der AfD unterschätzen deren rechtsextreme Absichten. Die AfD ist so gefährlich wie nie zuvor. Wir müssen Antworten auf diese Bedrohung finden.“ In ihrem Vortrag spricht sie über Antrieb, Ziele und Schwächen der AfD-Führung um Alexander Gauland sowie deren rechtsradikale Hetzer wie Björn Höcke. In ihrem Buch macht sie unmissverständlich deutlich, warum die Partei und ihre Anführer heute gefährlicher sind als je zuvor.

Beginn: 
Mi, 27.02.2019 19:00
Add to Calendar
Eintritt: 
6 Euro, erm. 3 Euro, Teilhabecard frei
Veranstalter: 
Ev. und Kath. Erwachsenenbildung, VHS, AStA HDA
Ort: 
Das Offene Haus
Adresse: 
Rheinstr. 31, 64283 Darmstadt
Kontakt: 
Winfried Kändler, winfried.kaendler@ekhn-kv.de
Flyer: