Stopp Defender 2020!

Nein zu Kriegsmanövern!
Demonstration

Vom Treffpunkt gemeinsamer Gang zur Mahnwache vor den Toren des europäischen Hauptquartier der US-Armee. Von dort wird das ganze Manöver Defender 2020 gesteuert.

Im NATO-Großmanöver Defender 2020, dem größten Manöver des US-Militärs in Europa seit Ende des Ost-West-Konflikts, soll ab heute, aber vor allem im April und Mai, demonstriert werden, wie innerhalb kürzester Zeit große Mengen an Panzern und fast 40.000 Soldat*innen quer durch Europa und damit auch quer durch Deutschland an die russische Grenze transportiert werden können. Die Friedensbewegung fordert ein Ende des Säbelrasselns. An die Stelle von Kriegsübungen muss ein Neustart der Beziehungen mit Russland gesetzt werden. Nur so kann Sicherheit für alle in Europa geschaffen werden.

Mehr dazu:

* https://www.friedenskooperative.de/aktion/defender-2020-proteste

* Jürgen Wagner: Großmanöver Defender 2020. Mit Tempo in den Neuen Kalten Krieg.www.imi-online.de/2020/01/10/grossmanoever-defender-2020/]

Beginn: 
Sat, 01.02.2020 10:30
Veranstalter: 
Friedens- und Zukunftswerkstatt Frankfurt
Ort: 
Wiesbaden-Erbenheim
Adresse: 
Domäne Mechtildshausen, Mechtildshausen 1
Kontakt: 
Friedens- und Zukunftswerkstatt Frankfurt, info[ at ]frieden-und-zukunft.de