Betrieb & Gewerkschaft

Merck gibt Verlagerung der Buchhaltung bekannt

Die Firma Merck will 135 Arbeitsplätze der Buchhaltung in Darmstadt nach Wroc­law und nach Manila verlegen. Auch andernorts sollen Arbeitsplätze der Strategie des Konzern zur Profitoptimierung geopfert werden. Merck hatte schon zuvor angekündigt, die Standorte Eppelheim, Steinheim, Berlin und Hohenbrunn schließen zu wollen sowie den Betrieb in Wiesbaden erheblich zu verkleinern. 850 Arbeitsplätze sind von diesen Maßnahmen betroffen.

Tarifabschluss ohne Schleier

Am 3.März einigten sich die Gewerkschaften (GEW, GdP, IG BAU, ver.di und der Beamtenbund) mit dem hessischen Innenminister Beuth auf einen Tarifabschluss für die Beschäftigten des Landes Hessen. Seit Hessen 2003 unter dem damaligen Ministerpräsidenten Roland Koch aus der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) austrat, gibt es in Hessen einen eigenen Tarifvertrag für die Landesbeschäftigten und separate Verhandlungen dazu.

Die AFD ist nicht nur rassistisch ….

Gemeinsame Stellungnahme des Bündnisses „Darmstadt gegen rechts“ und des DGB-Stadtverbands Darmstadt

Die rassistischen Positionen der AfD sind bekannt. Weniger öffentlich bekannt sind die Positionen der AfD zu wichtigen gesellschaftlichen und sozialen Fragen. In Darmstadt und der Region haben wir schon Erfahrungen gesammelt: Die AfD vertritt strikt unsoziale Positionen und verteidigt nicht, wie sie vorgibt, die „Interessen des kleinen Mannes“. Hier einige Beispiele:

Antisozial:

Pages

Subscribe to RSS - Betrieb & Gewerkschaft