Kommunalpolitik

Wohnpark Kranichstein

Der Wohnpark Kranichstein soll verkauft werden. Die BewohnerInnen und die MitarbeiterInnen hängen weiter in der Luft. Der jetzige Besitzer der Wohnanlage, ein Betrieb der Stadtwirtschaft, verdient derweil kräftig an den Pachteinnahmen. Diese werden wiederum von den BewohnerInnen über die Pflegesätze finanziert.

Gesinnungswächter in Darmstadt seit Jahren aktiv

Als im Januar 2018 die Rockgruppe "Stainless Steel" in der Böllenfalltorhalle auftreten wollte, riet die Stadt Darmstadt dem Veranstalter, dieses Konzert abzusagen. Voraus gingen Hinweise des grünen Stadtverordneten und Vorsitzenden der Grünen Jugend Hessen Philip Krämer, zu diesem Konzert könnten scharenweise rechtsradikale Menschen anreisen. Das "Darmstädter Echo" kritisierte daraufhin, dass die Stadt auf den bloßen Verdacht eines "Junggrünen" eine solche Veranstaltung absagen lasse.

Wenn Kinder Wahlkampf machen

Während der feierlichen Einweihung der neuen KiTa am Pfaffenberg sind Gruß- und Redebeiträge nicht erlaubt. Auch Vertreter des Landkreises sollen nicht sprechen. Nur Bürgermeisterin und CDUBundestagskandidatin Astrid Mannes darf die „stummen“ Gäste begrüßen. Dieser beschämende Vorschlag wird nun am 22.09.2017 in Mühltal durchgezogen. Den Focus der Feier sollen angeblich die Kinder bekommen. Die KiTa-Eröffnung findet aber zwei Tage vor der Bundestagswahl statt und wird dadurch zum Politikum.

Pages

Subscribe to RSS - Kommunalpolitik